02.jpg

FSV 02 Damen mit 2:0 Heimsieg gegen Güstrow

Quelle: www.fsv02schwerin.de

Am vergangenen Sonntag empfingen die FSV 02 Damen das Team aus Güstrow. Bei schönem Sonnenschein übernahm Schwerin die Initiative und suchte früh den Torerfolg. Nach einigen guten Einschussmöglichkeiten konnte L.Schultz (14.Min) die erlösende Führung erzielen. Güstrow agierte mit einer disziplinierten Grundausrichtung und setzte seine Stürmerinnen gut in Szene, aber es scheiterte letztendlich an der Durchschlagskraft. Somit ging es mit dieser knappen Führung in die Halbzeitpause. Schwerin tat sich an diesem Tag schwer, mit flüssigen Kombinationsspiel zu einfachen Tormöglichkeiten zu gelangen. So musste ein berechtigter Foulelfmeter helfen, um den 2:0 Endstand durch U.Schutrak (86.Min) herzustellen.

Für die Zuschauer bot sich sicherlich kein attraktives Spiel, aber in dieser Phase sind die errungenen Siege wichtig. Das Team stellt sich jede Woche neu auf, da es zurzeit viele Personalprobleme gibt. Dadurch ist eine gewisse Unsicherheit im sonst so gewohnt dominanten Spiel zu spüren.

Am kommenden Sonntag um 11 Uhr steht dann im heimischen Lambrechtsgrund das nächste Heimspiel gegen den FC Anker Wismar an.

FSV 02 Schwerin: M. Gröger, S. Passow, U. Schutrak. K. Eggert (A. Bleise), L. Kurow, W. Lehmann, E. Kollecker (J. Astalosch) J. Vetter, L. Eisenhardt, L. Schultz, R. Knabe