01.jpg

FSV02 Damen meistern souverän die 1. Pokalrunde mit 5:0

Quelle: www.fsv02.de (N.Hintze)

Für die Frauen vom Landesmeister FSV02 Schwerin begann die neue Spielsaison mit der 1. Runde im Polytan Landespokal. Im heimischen Lambrechtsgrund empfing man die Gäste aus Wismar. Auf einem hervorragenden Rasen sahen die zahlreichend erschienenen Zuschauer einen engagierten Gastgeber. Schwerin trat mit seinen Neuzugängen L. Eisenhardt, K. Eggert und der Wechselspielerin C. Theel an.

Es wurden mit viel Laufbereitschaft und gutem Passspiel die Angriffe vorgetragen. Seitens Wismar stemmte man sich mit einer kompakten Defensivausrichtung dagegen und lies nur wenige gefährliche Situationen in Torraumnähe zu. Folgerichtig ging es mit einer knappen 1:0 Führung durch W. Lehmann(33.Min) in die Pause.

Im 2. Durchgang fand Schwerin die richtigen Mittel, um zu klaren Einschuss Möglichkeiten zu gelangen. Dementsprechend fielen die weiteren Tore durch L. Eisenhardt(68.+74.Min), C. Theel(85.Min) und einem Eigentor(65.Min) zum verdienten 5:0 Erfolg.

Mit diesem Erreichen der nächsten Pokalrunde schaut Schwerin gespannt auf die Auslosung am Freitag(04.09.2015) in Rostock. Für die FSV02 Damen steht am kommenden Sonntag(06.09.2015) um 11 Uhr im Lambrechtsgrund der Ligastart in der AOK-Verbandsliga M.-V. an und sie empfangen den SV Hafen Rostock 61.

FSV 02 Schwerin: M. Gröger, U. Schutrak, S. Passow, K. Eggert, F. Erdner, L. Kurow, W. Lehmann (C. Theel), J. Vetter, L. Schultz, M. Wowarra, L. Eisenhardt

Tore: 2x L. Eisenhardt, je 1x W. Lehmann, Theel, ET